Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Neues Angebot der Evangelischen Familienbildung

    Anti-Stress-Training für Kinder

    Für viele Kinder und Jugendliche geht die Corona-Pandemie mit einer Erhöhung ihres Stresslevels einher. Um hier gegenzusteuern, bietet die Evangelische Familienbildung im Kreis Offenbach in Kooperation mit der evangelischen Petrusgemeinde Urberach ein Anti-Stress-Training für Kinder von 10 bis 13 Jahren an. Los geht’s am Freitag, 11. Februar.

    vince_fleming_unsplash

    Gutes für Körper und Geist

    Yogaseminar zum Immunsystem

    Körperliches Unwohlsein, Kältegefühl sowie mangelnde Motivation können auf ein geschwächtes Immunsystem hindeuten. Bei einem Workshop der Evangelischen Familienbildung lernen Interessierte, mithilfe von Yoga ihre Immunabwehr zu stimulieren: am Samstag, 29. Januar in Heusenstamm oder eine Woche später in Hainburg.

    Shutterstock/Aboutlife

    Niedrigschwelliger Einstieg in die virtuelle Welt

    Digital-Lotsen geben Techniksprechstunden

    Mit dem Projekt „Digital im Alter – Di@-Lotsen“ will die Hessische Landesregierung ein niedrigschwelliges und wohnortnahes Angebot schaffen, um gerade älteren Menschen den Einstieg in die virtuelle Welt zu ermöglichen. Die neun Digital-Lotsinnen und -Lotsen am südlichsten Stützpunkt, dem Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau, laden am Montag, 24. Januar, Interessierte zur nächsten Techniksprechstunde ein.

    Georg Arthur Pflueger on Unsplash

    Propst Stephan Arras im Interview:

    Als Lotse beraten und gemeinsam navigieren

    Am Jahresende trat Pfarrer Stephan Arras sein Amt als Propst in Starkenburg an. Zu der südhessischen Propstei zwischen Main, Rhein, Neckar und bayerischer Landesgrenze, die rund 400.000 Protestanten umfasst, gehört auch das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau. Wir stellen ihn und seine Positionen kurz vor.

    Kai Fuchs

    Ausstellungseröffnung „Mutige Schritte“ in Langen

    Gleichstellung im Pfarrdienst

    Erst seit rund 50 Jahren ist es evangelischen Frauen möglich, unter den gleichen Bedingungen wie Männer den Pfarrberuf zu ergreifen. Die Ausstellung „Mutige Schritte“ der EKHN zeichnet diesen Weg nach. Die Eröffnungspredigt am Sonntag, 6. Februar, in der Langener Martin-Luther-Kirche hält die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf. Den Gottesdienst um 10:30 Uhr gestalten Pfarrerin Susanne Alberti und Dekan Steffen Held.

    Rebecca Keller

    Interreligiöser Online-Dialog

    Über Religionen und sozialen Frieden

    Wenn Medien über Religion berichten, geht es oft um Unterschiede und Trennendes. Dabei haben Religionen viel gemeinsam, unter anderem ihren Einsatz für die Gesellschaft. Eine interreligiöse Gesprächsrunde fragt am Montag, 31. Januar 2022, 18 Uhr, online, „was Religionsgemeinschaften zum sozialen Frieden beitragen“.

    shutterstock.com/9dream_studio

    „Musik bei Kerzenschein“ in Seligenstadt

    Steinheimer Blech

    Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Gemeinsam mit der örtlichen Kirchengemeinde lädt das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau Musikfreunde jeden Monat zur „Musik bei Kerzenschein“ ein. „Steinheimer Blech“ ist am 6. Februar zu erleben.

    kf

    Infoabende zum Deutsch-Ägyptischen Jugendaustausch

    Gastgeber gesucht!

    Eine Gruppe junger Ägypter wird auf Einladung des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Langen nach zwei Jahren Corona-Wartezeit vom 16. bis 22. Juli die Region besuchen. Am 9. Februar sind gastgebende Familien zum ersten Infoabend eingeladen.

    Joachim Reinhard

    OFT GESUCHT

    Berichte und Nachrichten

    30.10.2021 stk

    Beliebter Theologe hinterlässt viele segensreiche Spuren

    Das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau trauert um Reinhard Zincke. Der langjährige Langener Gemeindepfarrer und Dekan des Dekanats Dreieich verstarb nach schwerer Krankheit Mitte Oktober im Alter von 66 Jahren.
    Thomas de Maizière

    25.10.2021 red

    Thomas de Maizière ist Präsident des Kirchentages in Nürnberg

    Das Präsidium des Kirchentages hat einen neuen Präsidenten sowie die neue Losung gewählt: Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist der Präsident des 38. Deutschen Evangelischen Kirchentages 2023 in Nürnberg. Die neue Losung des Kirchentages lautet: "Jetzt ist die Zeit" (Mk 1,15)

    07.10.2021 kf

    Zukunftsthemen und Finanzen auf der finalen Tagesordnung

    Kaum hat die Synode des fusionierten Dekanats Dreieich-Rodgau ihre Arbeit aufgenommen, endet ihre Amtszeit – turnusgemäß vor der Neukonstituierung im Gefolge der Kirchenvorstandswahlen. Mit den Schwerpunktthemen „Haushalt 2021“ und dem landeskirchlichen Zukunftsprozess „ekhn2030“ hatten die Vertreter*innen aus 28 Dekanatsgemeinden bei ihrer pandemiekonformen Herbsttagung in der Langener Martin-Luther-Kirche indes noch einmal gewichtigen Beratungsbedarf.
    Der Chef der hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer (2. v. l.), überreicht Projektkoordinatorin Carolin Jendricke und Dekan Steffen Held (2. v. r.) vom Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau im Beisein von Professor Dr. Heinz Zielinski (Stiftung "Miteinander in Hessen", li.), dem Langener Bürgermeister Dr. Jan Werner (re.) und des Bundestagsabeordneten Björn Simon die Urkunde zur Teilnahme am Projekt "Di@-Lotsen" des Landes Hessen.

    06.10.2021 kf

    „Di@-Lotsen“ begleiten Senior*innen in die digitale Welt

    „Digital im Alter – Di@-Lotsen“ heißt ein neues Projekt des Landes Hessen, das älteren Menschen dabei helfen soll, die Chancen der Digitalisierung für ein möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter zu nutzen. Das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau ist nun die siebte Modellregion. Der Chef der hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, eröffnete im Langener Haus der Kirche den neuen Standort. Gemeindepädagogin Carolin Jendricke koordiniert das Projekt und freut sich auf Menschen, die als Lots*innen ehrenamtlich aktiv werden wollen.

    06.10.2021 kf

    „Wall of Shame“ am Main-Radweg

    Mit einer Plakataktion am viel genutzten Main-Radweg macht die Evangelische Jugend Steinheim im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Offen für Vielfalt“ im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum weiter auf Diskriminierung und Ausgrenzung im Alltag aufmerksam.

    05.10.2021 stk

    Junger Langener auf den Spuren der deutschen Tagespolitik

    Im Rahmen seines Freiwilligen Kulturellen Jahrs beim Evangelischen Medienhaus Frankfurt hat der Langener Julian Held die Tage direkt nach der Bundestagswahl in Berlin verbracht. An Schnittstellen von Politik, Medien, Kirche und Gesellschaft konnte der 17-Jährige vielfältige Erfahrungen sammeln, an denen er uns teilhaben lässt.

    05.10.2021 stk

    „Protest’n Winds“ bieten Fetziges und Fröhliches

    Seinen dritten Geburtstag feiert derzeit das Langener Jugend-Bläserensemble „Protest’n Winds“, eine Kooperation von evangelischer Kirchengemeinde und Musikschule der Stadt. Unter der Leitung von Ilja Holodkov studieren junge Menschen im Petrus-Gemeindehaus Fetziges und Fröhliches ein für ihre Darbietungen in Gottesdiensten und bei Gemeindefesten.

    04.10.2021 kf

    Von "Rule Britannia" bis "Bohemian Rhapsody"

    Ein Hauch „Royal Albert Hall“ wehte am ersten Samstagabend im Oktober durch die Halle Urberach in Rödermark: Das Posaunenwerk der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hatte zusammen mit dem Posaunenchor der Urberacher Petrusgemeinde den 9. Jugendposaunentag Starkenburg unter dem Motto „Very British“ ausgerichtet.
    EKHN-Jahresbericht 2020/2021

    04.10.2021 vr

    Neuer Jahresbericht: Zwischen Einbrüchen und Aufbrüchen in der Pandemie

    Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau liegt vor. Er steht 2021 unter dem Motto „Menschen für Menschen – auch in der Pandemie“. Er zeigt eindrücklich die Herausforderungen aber auch die Neuerungen der kirchlichen Arbeit unter Corona-Bedingungen auf.

    07.09.2021 stk

    Zusammen leben, zusammen glauben

    Ihre Kreativität hat das Gemeindeleben geprägt. Nach mehr als 32 Jahren in der Evangelischen Kirchengemeinde Götzenhain entließ Pröpstin Karin Held Pfarrerin Martina Schefzyk offiziell in den Ruhestand. Von den rund vier Jahrzehnten in Diensten der hessen-nassauischen Landeskirche wirkte sie die weitaus längste Zeit in Götzenhain.

    Veranstaltungen

    Die nächsten Veranstaltungen im Überblick
    Bildung - 24.01.2022, Langen Montag, 24.01.2022 | 14:00 Uhr | Katharina-von-Bora-Haus Montag, 24.01.2022 | 14:00 | Langen Kurs-Nr: , Montag, 24.01.2022, 14:00, Katharina-von-Bora-Haus 24.01.2022 · 14:00 Uhr - 16:00 Uhr · Katharina-von-Bora-Haus
    Bildung / Treffen - 29.01.2022, Obertshausen Samstag, 29.01.2022 | 10:00 Uhr | Evangelisches Gemeindehaus Obertshausen Samstag, 29.01.2022 | 10:00 | Obertshausen Kurs-Nr: , Samstag, 29.01.2022, 10:00, Evangelisches Gemeindehaus Obertshausen 29.01.2022 · 10:00 Uhr - 12:30 Uhr · Evangelisches Gemeindehaus Obertshausen
    Besinnung, Meditation / Kurs/Seminar/Tagung - 29.01.2022, Heusenstamm Samstag, 29.01.2022 | 14:00 Uhr | Evangelisches Familienzentrum Heusenstamm Samstag, 29.01.2022 | 14:00 | Heusenstamm Kurs-Nr: , Samstag, 29.01.2022, 14:00, Evangelisches Familienzentrum Heusenstamm 29.01.2022 · 14:00 Uhr - 18:15 Uhr · Evangelisches Familienzentrum Heusenstamm
    Digital zu Hause / Bildung / Treffen / Toleranz / Vortrag/Diskussion / Ökumene / Religionen - 31.01.2022, Dietzenbach Montag, 31.01.2022 | 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung Montag, 31.01.2022 | 18:00 | Dietzenbach Kurs-Nr: , Montag, 31.01.2022, 18:00, Online-Veranstaltung 31.01.2022 · 18:00 Uhr - 20:00 Uhr · Online-Veranstaltung
    Besinnung, Meditation / Kurs/Seminar/Tagung - 05.02.2022, Hainburg Samstag, 05.02.2022 | 14:00 Uhr | Evangelische Kirchengemeinde Hainburg Samstag, 05.02.2022 | 14:00 | Hainburg Kurs-Nr: , Samstag, 05.02.2022, 14:00, Evangelische Kirchengemeinde Hainburg 05.02.2022 · 14:00 Uhr - 18:15 Uhr · Evangelische Kirchengemeinde Hainburg

    Gedanken zur Jahreslosung von Pfarrer Steffen Held, Dekan des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau

    Social Media

    to top