Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Spendenaktion für Kita-Gelände

„Mehr als nur ein Spielplatz“

Evangelisches Dekanat Rodgau sammelt Spenden: Naturnahes Gelände zum Bewegen, Forschen und Experimentieren für die Evangelische Kindertagesstätte Unterm Regenbogen Dietzenbach / 30.000 Euro Ziel

Nicht nur Lara, Lena, Nala und Henrik freuen sich mächtig auf ihr neues Kita-Außengelände hinter dem Haus der Evangelischen Kirche am Dietzenbacher Theodor-Heuss-Ring. Auch (v. l.) das Leitungsteam der Kita, Anna Wust, Jutta Grimm und Ute Dietrich-Hausen, Florian Hinkel für die Eltern und Dekan Carsten Tag für das Evangelische Dekanat Rodgau als Träger der Einrichtung hoffen, dass das geplante Außengelände auch finanziell möglichst bald gesichert ist. 30.000 Euro braucht die Kita noch, damit Insektenhotel, Forscherstation und Co. Wirklichkeit werden können. kf

Jetzt online

Freizeiten und Ferienspiele für Kids und Teens

Fahrten für Kinder, Familien und Jugendliche, Freizeitangebote, Bibeltage für Kinder oder die Ausbildung von Gruppenleiterinnen und Freizeitbetreuern - das Jahresprogramm 2018 der Evangelischen Jugend im Dekanat Rodgau hat es in sich.

Junge Leute am Strand criene / photocase.de

Sängerinnen und Sänger gesucht:

Neues Chorprojekt mit Vivaldi und Vasks startet im April

Antonio Vivaldis „Gloria“ und das „Dona nobis pacem“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks hat sich der Projektchor des Evangelischen Dekanats Rodgau für das Jahr 2018 vorgenommen. Dekanatskantorin Dorothea Baumann und ihr Kollege Christian Müller freuen sich auf viele Mitsänger*innen.

Mitsängerinnen und -sänger gesucht: Barocke italienische und zeitgenössische lettische Klängen kommen im Rahmen des Rodgauer Dekanatschorprojekts 2018 zu Gehör. kf

Mitmachen beim Kindermusical

Noahs coole Arche sticht musikalisch in See

Alle Kinder und Jugendlichen, die Lust haben, einmal in einem Musical mitzuspielen und mitzusingen, können diesen Traum bei einem Kindermusical-Projekt des Dekanats Rodgau ab Mitte Februar Wirklichkeit werden lassen.

Gemeinde

"Re(li)gion erfahren" am Sa., 9. Juni 2018

Mit dem Rad rund um Mühlheim unterwegs

Nach der guten Resonanz auf die Radtouren der vergangenen Jahre zu religiösen Stätten und Orten ökologischen Handelns lädt das Evangelische Dekanat Rodgau erneut zu einer Fahrt durch die Region ein. In diesem Jahr geht die Tour am Samstag, 9. Juni, rund um und quer durch Mühlheim. Treffpunkt ist um 10:15 Uhr am S-Bahnhof Mühlheim/Dietesheim an den S-Bahnlinien S8 und S9.

Kai Fuchs

Neues Halbjahresprogramm

Geistliche Angebote in der Region und unterwegs

Neue und etablierte geistliche Angebote rund um die Bibel, das Beten und den eigenen Glauben unterbreitet Pfarrer Ralf Feilen vom Evangelischen Dekanat Rodgau in den kommenden Monaten.

Labyrinth von Beatrice (foto personale) [CC BY-SA 2.5 it (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/it/deed.en)], via Wikimedia Commons

"Reformation gestern, heute, morgen"

Wanderausstellung zur Evangelischen Geschichte unserer Region

„Reformation gestern, heute, morgen“ ist der Titel der aktuellen Wanderausstellung mit Geschichte und Geschichten aus dem Evangelischen Dekanat Rodgau, die in den kommenden Monaten im Kirchenkreis zu sehen ist.

Ab jetzt anmelden:

Kinderfreizeit in der Vulkaneifel

„Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel“ – so lautet der Titel der Sommerfreizeit für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren, welche die Evangelische Jugend im Dekanat Rodgau (EJDR) von Montag, 25., bis Freitag, 29. Juni 2018, anbietet.

Gruppen leiten lernen Fuchs

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt ein:

Studienfahrt nach Äthiopien

Äthiopien zählt neben Armenien und Georgien zu den ältesten christlichen Ländern überhaupt. Zahlreiche UNESCO-Welterbestätten - die meisten aller afrikanischen Staaten - finden sich dort. Im Oktober 2018 lädt die Ev. Martin-Luther-Gemeinde ein, Land und Leute kennen zu lernen.

By Jialiang Gao www.peace-on-earth.org (Original Photograph) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Common

Aktion Orgelbank

Qualifizierte Ausbildung an der Kirchenorgel

Kräftig um neue Orgelschüler werben zurzeit die beiden Kirchenmusiker des Evangelischen Dekanats Rodgau, Dorothea Baumann und Christian Müller. Mit ihrer „Aktion Orgelbank“ rühren sie ab sofort wieder die Trommel für eine qualifizierte Ausbildung an der Orgel.

Orgel der Evangelischen Christuskirche Dietzenbach Kai Fuchs

von Pfarrerin Brigitte Rohde, Evangelische Kirchengemeinde Hainburg

Weitere Artikel

Pfarrer Peter Meier-Röhm (Mitte li.) freut sich auf seine neuen Aufgaben in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Mühlheim. Dekan Carsten Tag (Mitte re.) führte den Theologen am vergangenen Sonntag im Rahmen eines Festgottesdienstes in seinen neuen Dienst ein. Segenswünsche für den neuen Auftrag kamen im Rahmen der Einführung unter anderem (v. re.) vom Kirchenvorstandsvorsitzenden der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Dr. Albert Wagner, von Pfarrer und Dekan im Ruhestand Jörg Schlösser (Friedberg) sowie von Pfarrerin  Doreen Stelter (Usingen) und Kirchenvorsteherin Osmonde Brehme (2. u. 3. v. li.). Im Namen der Rodgauer Dekanatssynode begrüßte deren Präses Bernhard Rücker den 54-Jährigen in der Dienstgemeinschaft des Kirchenkreises.

07.05.2018 kf

„Erfahren, kompetent und schon lange mit der Region vertraut“

Die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Mühlheim hat einen neuen Pfarrer: Am vergangenen Sonntag, 6. Mai, führte der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, Pfarrer Peter Meier-Röhm im Rahmen eines Festgottesdienstes in seinen Gemeindedienst in den Ortsteilen Markwald und Lämmerspiel ein.
Ängste in Lebensmut verwandeln

17.04.2018 vr

Mut kommt jetzt per Post ins Haus

Unter dem Motto „Fürchtet Euch nicht“ macht die EKHN Menschen Mut, besser mit den täglichen Ängsten umgehen zu lernen. Seit Dienstag bekommen die 1,6 Millionen Kirchenmitglieder dazu eine Portion Mut nach Hause geschickt. Ein grüner Brief mit Denkanstößen wird eine Million evangelische Haushalte erreichen.
Der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag (2. v. r.), führte am vergangenen Sonntag Pfarrer Michael Zlamal (Mitte) in seinen Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Obertshausen ein. Seine Kollegin vor Ort, Pfarrerin Kornelia Kachunga (re.), und Ingrid Klein vom Kirchenvorstand (2. v. l.) wirkten bei der Einführungsliturgie und sprachen dem neuen Pfarrer Segensworte zu, ebenso Lars Schlosser (l.) aus Driedorf.

10.04.2018 kf

Evangelische Kirchengemeinde Obertshausen begrüßt Pfarrer Michael Zlamal

Das evangelische Pfarrteam in Obertshausen ist wieder komplett: Nach sieben Monaten Vakanz hat Pfarrer Michael Zlamal Anfang April seinen Dienst an der Seite von Pfarrerin Kornelia Kachunga aufgenommen. Am gestrigen Sonntag führte der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, den 36-Jährigen im Verlauf eines festlichen Gottesdienstes in der Evangelischen Waldkirche in seinen Dienst ein.
Bildmontage: Portrait Martin Luther King und Begriffe "peace", "liberation", "justice" etc.

03.04.2018 vr

Martin Luther King: Den großen Traum weiter leben

Zum 50. Jahrestag der Ermordung von Martin Luther King am 4. April 2018: Kirchenpräsident Volker Jung würdigt den großen Bürgerrechtler als begnadeten Redner, Theologen der Konsequez und inspirierende Persönlichkeit, ohne den vieles heute in den USA und darüber hinaus nicht denkbar wäre.
Junge Leute, Studenten, diskutieren, schreiben

16.03.2018 pwb

Wie der Protest der 68er die Protestanten bewegte

Unter der Bezeichnung „68er“ gingen sie in die Geschichtsbücher ein: Protestierende Studenten, die sich gegen starre Strukturen, den Vietnamkrieg und die rigide Sexualmoral auflehnten. Wer sie waren, was sie wollten und was sie in letztlich veränderten.

15.03.2018 sto

Luminale bringt Kirchenräume zum Strahlen

Bei dem Lichtkunstfestival Luminale werden auch Kirchen in Offenbach und Frankfurt in neues Licht getaucht. Insgesamt gibt es an mehr als 25 Standorten spannende Installationen.
Unter der Leitung von Bildungsreferentin Heidi Ernst (rechts) hat auch in diesem Jahr ein großes Team hauptberuflicher kirchlicher Mitarbeitender junge Leute auf der Rodgauer Bildungsmesse über Job-Perspektiven bei der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau informiert.

14.03.2018 kf

Mitarbeitende informierten über "evangelische Berufe"

Erzieher, Gemeindepädagogin oder vielleicht auch das Pfarramt? Oder lieber nach dem Abi erst mal Zeit zum Orientieren bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kirchengemeinde oder für einen Entwicklungsdienst im Ausland? Auch die evangelische Kirche und ihre Einrichtungen bieten viele Möglichkeiten, die eigene berufliche und private Zukunft zu gestalten. Zum achten Mal informierten das Evangelische Dekanat Rodgau und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau zusammen mit über 120 weiteren Bildungs- und Ausbildungsanbietern bei der vom städtischen Forum „Rodgau bildet Zukunft“ veranstalteten Rodgauer Bildungsmesse über Arbeitsfelder und Perspektiven, die evangelische Bildungsarbeit bietet.
Dr. Mario Fischer (li), Bischof Dr. Michael Bünker (re) vor der Kirche der evangelisch-reformierten Gemeinde in Warschau.

28.02.2018 kf

Dr. Mario Fischer ist neuer GEKE-Generalsekretär

Steinheims ehemaligen evangelischen Pfarrer Dr Mario Fischer hat der Rat der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) jüngst zu seinem neuen Generalsekretär gewählt.
Im Rahmen der ersten gemeinsamen Sitzung am heutigen Freitag hießen der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Carsten Tag (re.) sowie seine Kolleginnen vom "GüT"-Trägervorstand, die Leiterin der Hainburger evangelischen Kindertagesstätte, Karola Bicherl (li.), und die Heusenstammer Pfarrerin Susanne Winkler (2. v. li.), das Team willkommen, das sich künftig um die Gemeindeübergreifende Trägerschaft für sechs evangelische Kindertagesstätten in der Region kümmern wird: Geschäftsführerin Dorothee Munz-Sundhaus (2. v. re.) und Sachbearbeiterin Daniela Dreimann (Mitte).

16.02.2018 kf

"GüT" geht an den Start

Seit Anfang des Jahres ist sie schon in Kraft, jetzt ist auch personell der Startschuss gefallen: Mit sechs evangelischen Kindertagesstätten in der Region geht die „Gemeindeübergreifende Trägerschaft“ evangelischer Kindertagesstätten - kurz: „GüT“ - im Evangelischen Dekanat Rodgau an den Start. Dorothee Munz-Sundhaus als Geschäftsführerin und Sachbearbeiterin Daniela Dreimann kümmern sich zusammen mit dem Trägervorstand um Finanzen, Personal und Bauangelegenheiten der evangelischen Kitas in Dietzenbach, Hainburg, Heusenstamm, Rodgau und Klein-Auheim.
Legofiguren wie auf Zuschauertribühne aufgestellt

13.02.2018 pwb

Evangelische KiTas: Entwicklung gemeindeübergreifender Trägerschaften (GüTs) schreitet voran.

Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen in einer gemeindeübergreifenden Trägerschaft von evangelischen Kindertagesstätten (GüT) trafen sich am 5. und 6. Februar 2018 zu den Einführungstagen für (neue) Geschäftsführende im Zentrum Bildung in Darmstadt.

Schnelleinstieg

DIE TAGESLOSUNG

Losung und Lehrtext für Dienstag, 22. Mai 2018
Wenn ich schwach bin, so hilft mir der HERR. Psalm 116,6
/Paulus schreibt:/ Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne. 2.Korinther 12,9
    to top