Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Comics über das Miteinander von Religionen und Kulturen

Unter dem Titel "Glaube. Gemeinsam. Gestalten." laden das Evangelische Dekanat Rodgau und das Integrationsbüro des Kreises Offenbach gemeinsam zu einer Comic-Werkstatt nach Dietzenbach ein.

Die Berliner Cartoonistin Soufeine Hamed, alias Tuffix, malt "Comics für mehr Empathie und Dialog". Mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region wird sie im September Geschichten festhalten und in Comics verwandeln. www.tuffix.net

Neues Halbjahresprogramm

Geistliche Angebote in der Region und unterwegs

Neue und etablierte geistliche Angebote rund um die Bibel, das Beten und den eigenen Glauben unterbreitet Pfarrer Ralf Feilen vom Evangelischen Dekanat Rodgau in den kommenden Monaten.

Labyrinth von Beatrice (foto personale) [CC BY-SA 2.5 it (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/it/deed.en)], via Wikimedia Commons

Spendenaktion für Kita-Gelände

„Mehr als nur ein Spielplatz“

Evangelisches Dekanat Rodgau sammelt Spenden: Naturnahes Gelände zum Bewegen, Forschen und Experimentieren für die Evangelische Kindertagesstätte Unterm Regenbogen Dietzenbach / 30.000 Euro Ziel

Nicht nur Lara, Lena, Nala und Henrik freuen sich mächtig auf ihr neues Kita-Außengelände hinter dem Haus der Evangelischen Kirche am Dietzenbacher Theodor-Heuss-Ring. Auch (v. l.) das Leitungsteam der Kita, Anna Wust, Jutta Grimm und Ute Dietrich-Hausen, Florian Hinkel für die Eltern und Dekan Carsten Tag für das Evangelische Dekanat Rodgau als Träger der Einrichtung hoffen, dass das geplante Außengelände auch finanziell möglichst bald gesichert ist. 30.000 Euro braucht die Kita noch, damit Insektenhotel, Forscherstation und Co. Wirklichkeit werden können. kf

Jetzt online

Freizeiten und Ferienspiele für Kids und Teens

Fahrten für Kinder, Familien und Jugendliche, Freizeitangebote, Bibeltage für Kinder oder die Ausbildung von Gruppenleiterinnen und Freizeitbetreuern - das Jahresprogramm 2018 der Evangelischen Jugend im Dekanat Rodgau hat es in sich.

Junge Leute am Strand criene / photocase.de

Sängerinnen und Sänger gesucht:

Neues Chorprojekt mit Vivaldi und Vasks startet im April

Antonio Vivaldis „Gloria“ und das „Dona nobis pacem“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks hat sich der Projektchor des Evangelischen Dekanats Rodgau für das Jahr 2018 vorgenommen. Dekanatskantorin Dorothea Baumann und ihr Kollege Christian Müller freuen sich auf viele Mitsänger*innen.

Mitsängerinnen und -sänger gesucht: Barocke italienische und zeitgenössische lettische Klängen kommen im Rahmen des Rodgauer Dekanatschorprojekts 2018 zu Gehör. kf

"Reformation gestern, heute, morgen"

Wanderausstellung zur Evangelischen Geschichte unserer Region

„Reformation gestern, heute, morgen“ ist der Titel der aktuellen Wanderausstellung mit Geschichte und Geschichten aus dem Evangelischen Dekanat Rodgau, die in den kommenden Monaten im Kirchenkreis zu sehen ist.

Die Martin-Luther-Gemeinde lädt ein:

Studienfahrt nach Äthiopien

Äthiopien zählt neben Armenien und Georgien zu den ältesten christlichen Ländern überhaupt. Zahlreiche UNESCO-Welterbestätten - die meisten aller afrikanischen Staaten - finden sich dort. Im Oktober 2018 lädt die Ev. Martin-Luther-Gemeinde ein, Land und Leute kennen zu lernen.

By Jialiang Gao www.peace-on-earth.org (Original Photograph) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Common

Aktion Orgelbank

Qualifizierte Ausbildung an der Kirchenorgel

Kräftig um neue Orgelschüler werben zurzeit die beiden Kirchenmusiker des Evangelischen Dekanats Rodgau, Dorothea Baumann und Christian Müller. Mit ihrer „Aktion Orgelbank“ rühren sie ab sofort wieder die Trommel für eine qualifizierte Ausbildung an der Orgel.

Orgel der Evangelischen Christuskirche Dietzenbach Kai Fuchs

von Pfarrerin Kathrin Brozio, Evangelische Kirchengemeinde Hainburg

Weitere Artikel

v. l.: Pfarrerin Sabine Beyer, Britta Ebertshäuser-Heil, Dorothee Munz-Sundhaus vom Arbeitsbereich "Evangelische Kindertagesstätten" im Evangelischen Dekanat Rodgau sowie Corinna Jäger, Kirchenvorsteherin in der Jügesheimer Emmausgemeinde.

10.08.2018 kf

Kommissarische Leitung bestätigt

Britta Ebertshäuser-Heil (2. v. l.) heißt - nun auch formal - die neue Leiterin der Kindertagesstätte in der Evangelischen Emmausgemeinde Jügesheim.
Ein junger Mann aus Südkorea inmitten einer Schar fröhlicher Kindergartenkinder. Zwei Kinder hält er auf dem Arm.

27.07.2018 kf

„Aus gegenseitigem Verständnis wächst friedliches Miteinander“

Hansol Lee ist ein gefragter Mann in der Evangelischen Kindertagesstätte Jona in Heusenstamm - auf jeden Fall, wenn es nach den Kindern geht: Schuhe binden und dann zum Spielen nach draußen gehen; zu WM-Zeiten natürlich am liebsten Fußball. „Du musst hier bleiben“, war denn auch das eindeutige Votum der Kleinen nicht nur aus der lila Gruppe, als Erzieherinnen und Kinder Ende vergangener Woche mit dem Südkoreaner nach einem halben Jahr in Deutschland seinen Abschied feierten.

21.06.2018 kf

Am 6. August ziehen die Kinder ein

Voll im Zeitplan sind die Bauarbeiten an der Evangelischen Kindertagesstätte Unterm Regenbogen in Dietzenbach. Die im Erdgeschoss des Haus der Evangelischen Kirche am Theodor-Heuss-Ring entstehende Erweiterung der bereits seit 2013 bestehenden Krabbelstube soll ab Schuljahresbeginn ab dem 6. August 75 Mädchen und Jungen zwischen drei und sechs Jahren in drei Kita-Gruppen betreuen und begleiten.

19.06.2018 kf

Weißburgunder, Wildbienen und Wasserturm

Wohlschmeckender Weißburgunder wächst sogar in Mühlheim, genauer gesagt auf der Gemarkung Lämmerspiel. Nicht nur davon konnten sich die 28 Radlerinnen und Radler der diesjährigen Ökumenischen Radtour des Evangelischen Dekanats Rodgau überzeugen.
Freuen sich darüber, dass der Arbeitsbereich Evangelischer Kindertagesstätten im Dekanat Rodgau am Start ist: (v. l.) der stellvertretende Präses der Rodgauer Dekanatssynode, Dr. Rainer Hollmann, Stadtrat Winfried Sahm (Rodgau), Pfarrerin Susanne Winkler (Heusenstamm, Trägervorstand), Sachbearbeiterin Daniela Dreimann (Arbeitsbereich Ev. Kindertagesstätten), Kita-Leiterin Karola Bicherl (Hainburg, Trägervorstand), Dorothee Munz-Sundhaus (Arbeitsbereich Ev. Kindertagesstätten), Dekan Carsten Tag, Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang (Dietzenbach), Ralf Wüst (Evangelische Regionalverwaltung Starkenburg-Ost), Bürgermeister Halil Öztas (Heusenstamm), Barbara Kaufeld (Zentrum Bildung der EKHN) und Bürgermeister Alexander Böhn (Hainburg).

18.06.2018 kf

Arbeitsbereich Evangelischer Kindertagesstätten festlich eröffnet

Seit Anfang des Jahres ist sie schon in Kraft, jetzt ist auch offiziell der Startschuss gefallen: Mit sechs evangelischen Kindertagesstätten in der Region geht die gemeindeübergreifende Trägerschaft evangelischer Kindertagesstätten im Evangelischen Dekanat Rodgau an den Start. Dorothee Munz-Sundhaus als Geschäftsführerin und Sachbearbeiterin Daniela Dreimann kümmern sich zusammen mit dem Trägervorstand um Finanzen, Personal und Bauangelegenheiten der sechs evangelischen Kitas in Dietzenbach, Hainburg, Heusenstamm, Rodgau und Klein-Auheim.

15.06.2018 stk

Zusammenwachsen

Anfang 2021 ist es soweit: Die Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau werden eins. Bis es soweit ist, liegt noch einiges an Arbeit vor den Verantwortlichen. So trafen die Delegierten beider Dekanatssynoden in der Emmaus-Gemeinde in Rodgau-Jügesheim zusammen, um einander kennenzulernen und die nächsten Schritte zu diskutieren.
Pfarrer Peter Meier-Röhm (Mitte li.) freut sich auf seine neuen Aufgaben in der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Mühlheim. Dekan Carsten Tag (Mitte re.) führte den Theologen am vergangenen Sonntag im Rahmen eines Festgottesdienstes in seinen neuen Dienst ein. Segenswünsche für den neuen Auftrag kamen im Rahmen der Einführung unter anderem (v. re.) vom Kirchenvorstandsvorsitzenden der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Dr. Albert Wagner, von Pfarrer und Dekan im Ruhestand Jörg Schlösser (Friedberg) sowie von Pfarrerin  Doreen Stelter (Usingen) und Kirchenvorsteherin Osmonde Brehme (2. u. 3. v. li.). Im Namen der Rodgauer Dekanatssynode begrüßte deren Präses Bernhard Rücker den 54-Jährigen in der Dienstgemeinschaft des Kirchenkreises.

07.05.2018 kf

„Erfahren, kompetent und schon lange mit der Region vertraut“

Die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Mühlheim hat einen neuen Pfarrer: Am vergangenen Sonntag, 6. Mai, führte der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, Pfarrer Peter Meier-Röhm im Rahmen eines Festgottesdienstes in seinen Gemeindedienst in den Ortsteilen Markwald und Lämmerspiel ein.
Ängste in Lebensmut verwandeln

17.04.2018 vr

Mut kommt jetzt per Post ins Haus

Unter dem Motto „Fürchtet Euch nicht“ macht die EKHN Menschen Mut, besser mit den täglichen Ängsten umgehen zu lernen. Seit Dienstag bekommen die 1,6 Millionen Kirchenmitglieder dazu eine Portion Mut nach Hause geschickt. Ein grüner Brief mit Denkanstößen wird eine Million evangelische Haushalte erreichen.
Der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag (2. v. r.), führte am vergangenen Sonntag Pfarrer Michael Zlamal (Mitte) in seinen Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Obertshausen ein. Seine Kollegin vor Ort, Pfarrerin Kornelia Kachunga (re.), und Ingrid Klein vom Kirchenvorstand (2. v. l.) wirkten bei der Einführungsliturgie und sprachen dem neuen Pfarrer Segensworte zu, ebenso Lars Schlosser (l.) aus Driedorf.

10.04.2018 kf

Evangelische Kirchengemeinde Obertshausen begrüßt Pfarrer Michael Zlamal

Das evangelische Pfarrteam in Obertshausen ist wieder komplett: Nach sieben Monaten Vakanz hat Pfarrer Michael Zlamal Anfang April seinen Dienst an der Seite von Pfarrerin Kornelia Kachunga aufgenommen. Am gestrigen Sonntag führte der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, den 36-Jährigen im Verlauf eines festlichen Gottesdienstes in der Evangelischen Waldkirche in seinen Dienst ein.
Bildmontage: Portrait Martin Luther King und Begriffe "peace", "liberation", "justice" etc.

03.04.2018 vr

Martin Luther King: Den großen Traum weiter leben

Zum 50. Jahrestag der Ermordung von Martin Luther King am 4. April 2018: Kirchenpräsident Volker Jung würdigt den großen Bürgerrechtler als begnadeten Redner, Theologen der Konsequez und inspirierende Persönlichkeit, ohne den vieles heute in den USA und darüber hinaus nicht denkbar wäre.

OFT GESUCHT

DIE TAGESLOSUNG

Losung und Lehrtext für Montag, 20. August 2018
Der HERR hatte sie fröhlich gemacht. Esra 6,22
Sie waren täglich einmütig beieinander im Tempel und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude und lauterem Herzen. Apostelgeschichte 2,46
    to top