Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gottesdienstkalender

Gottesdienst wird in unseren Gemeinden nicht nur am Sonntagmorgen gefeiert. Es gibt sie auch zu besonderen Anlässen, für Langschläfer mit besonderen Themen am Sonntagnachmittag ("Kirche mal anders"), für bestimmte Zielgruppe wie Jugendliche und Frauen oder mit besonderer musikalischer Gestaltung.

Damit Sie den Überblick behalten - oder wenn Sie "Gottesdienst mal anders" erleben wollen, haben wir hier die liturgischen Angebote unserer Gemeinden in einer eigenen Übersicht aufgelistet. Wir wünschen Ihnen Gottes Segen, wenn Sie diese entdecken.

Veranstaltungen im Überblick
Gottesdienst - 26.08.2018, Rodgau/Jügesheim Sonntag, 26.08.2018 | 17:00 Uhr | Wasserturm Jügesheim Sonntag, 26.08.2018 | 17:00 | Rodgau/Jügesheim Kurs-Nr: , Sonntag, 26.08.2018, 17:00, Wasserturm Jügesheim 26.08.2018 | 17:00 Uhr - 18:30 Uhr | Ev. Emmausgemeinde Jügesheim
Gottesdienst / Kirchenjahr / Erntedank - 07.10.2018, Rodgau-Weiskirchen Sonntag, 07.10.2018 | 11:00 Uhr | Dietrich-Bonhoeffer-Haus Sonntag, 07.10.2018 | 11:00 | Rodgau-Weiskirchen Kurs-Nr: , Sonntag, 07.10.2018, 11:00, Dietrich-Bonhoeffer-Haus 07.10.2018 | 11:00 Uhr - 15:00 Uhr | Evangelische Trinitatisgemeinde Rodgau-Rembrücken
Gottesdienst - 19.10.2018, Dreieich Freitag, 19.10.2018 | 14:30 Uhr | Katholisches Gemeindezentrum "St. Johannes" Freitag, 19.10.2018 | 14:30 | Dreieich Kurs-Nr: , Freitag, 19.10.2018, 14:30, Katholisches Gemeindezentrum "St. Johannes" 19.10.2018 | 14:30 Uhr - 16:00 Uhr | Katholisches Dekanat Dreieich zusammen mit der Gemeinde St. Marien
Gottesdienst - 07.12.2018, Obertshausen Freitag, 07.12.2018 | 18:00 Uhr | Evangelische Kirchengemeinde Obertshausen Freitag, 07.12.2018 | 18:00 | Obertshausen Kurs-Nr: , Freitag, 07.12.2018, 18:00, Evangelische Kirchengemeinde Obertshausen 07.12.2018 | 18:00 Uhr - 22:00 Uhr | Evangelisches Dekanat Rodgau
Traditionell begrüßt das Evangelische Dekanat Rodgau am Freitag nach dem Ersten Advent das neue Kirchenjahr mit einem Festgottesdienst und anschließendem Empfang. In diesem Jahr beginnt der Gottesdienst am Freitag, 7. Dezember, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirchengemeinde Obertshausen, Schönbornstraße 42.  Es ist dem Evangelischen Dekanat Rodgau gelungen, als Festpredigerin die Physikprofessorin Dr. Barbara Drossel zu gewinnen. Die 55-jährige Naturwissenschaftlerin forscht derzeit an der Technischen Universität Darmstadt am Lehrstuhl für Theoretische Physik mit Schwerpunkt Festkörperphysik und Theorie komplexe Systeme. Vorherige Stationen waren unter anderem das MIT in Boston/USA sowie die Universitäten von Manchester und Tel Aviv. Für einen Beitrag über den „Zufall in der Evolution“ wurde sie 2011 mit dem Herrenalber Akademiepreis ausgezeichnet. Im Jahr 2016 gab sie im Brunnen-Verlag den Sammelband „Naturwissenschaftler reden von Gott“ heraus. Das 160-seitige Buch beinhaltet persönliche Ausführungen namhafter Naturwissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen, darunter der Professor für Wissenschaft und Religion, Alister McGrath (Oxford), sowie der ehemalige Leiter des Human Genome Projects, Francis Collins. Sie und etliche mehr erzählen darin, wie sie geworden sind, was sie sind. Ihr Lebensweg führte sie ans CERN und zur NASA, sie beschäftigen sich mit Bakterien und Tumoren. Gleichzeitig sind sie überzeugte Christen, die in der Bibel lesen und sonntags in den Gottesdienst gehen. „Und sie sind keine gespaltenen Persönlichkeiten, sondern halten den christlichen Glauben auch in der heutigen Zeit für relevant und gut fundiert. Sie sind überzeugt: Glaube und Wissenschaft ergänzen einander“, heißt es im Klappentext. Der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, und Dekanats-Präses Bernhard Rücker freuen sich auf viele Impulse aus Professorin Drossels Festpredigt. Sie laden alle Interessierten herzlich ein, den Gottesdienst mitzufeiern und im Rahmen des anschließenden Empfangs bei Imbiss und Getränken ins Gespräch zu kommen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top