Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Virtuelle Diskussionsveranstaltung

Lohnt sich das Beten?

© 2019 Getty Images, kate sept2004Betendes MädchenBeten als Wiedervereinigung mit dem göttlichen Grund unseres Seins (Paul Tillich)

Sind Gebete nur eine fromme Illusion oder Selbstgespräche der Betenden? Unter anderem mit dieser Frage beschäftigt sich ein Webinar der Evangelischen Akademie in Frankfurt: Am Samstag den 06.06. ab 11:Uhr.

Der Titel der virtuellen Diskussionsveranstaltung heißt „Wenn das Beten sich lohnen würde – Kontakte mit der Ewigkeit“. Und wie geht ein Kontakt mit der Ewigkeit in „Corona-Zeiten“? Diese Fragen und Gedanken waren Thema der in diesem Frühjahr versandten „Impulspost“ mit dem Thema „Gott-Kontakt“ der EKHN an alle ihre Mitglieder – und sind Thema des Webinars.

 

Filme zum Gebet liefern ersten Input

 

Dazu werden am Samstag den 06.06. ab 11.00 Uhr zunächst vier Videofilme verfügbar sein, die aus verschiedenen Perspektiven in das Thema einführen.  Die Filme beschäftigen sich mit dem Vaterunser (Prof. Dr. Karl-Heinrich Ostmeyer), mit Dietrich Bonhoeffers (PD Dr. Michael Heymel) und Paul Tillichs (Dr. Mirjam Sauer) Gebetsverständnis sowie mit der Bedeutung des Gebets im Rahmen der Krankenhausseelsorge (Pfarrer Christoph Rahlwes).

 

Diskussion per Chat

 

Ab 13.00 findet dann in Form einer Videokonferenz eine Diskussion mit den Referent*innen statt. Zuschauende können sich in Form eines Chats am Gespräch beteiligen oder auch vorher ihre Fragen zum Thema schicken an: pausch@evangelische-akademie.de. Studienleiter Dr. Eberhard Pausch wird die Diskussion moderieren.

 

Infos:
Die Filme sind am 06.06.2020 ab 11:00 auf der Homepage der Akademie und dem Youtube-Kanal verfügbar

Fragen können an Studienleiter Dr. Eberhard Pausch pausch@evangelische-akademie.de. gesendet werden.

Ab 13:00 gibt es dann eine Diskussion mit den Referenten in Form einer Videokonferenz

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top