Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Bildung

Evangelische Akademie Frankfurt präsentiert Halbjahresprogramm

La-Liana / pixelio.de

Das Programm für die zweite Jahreshälfte der evangelischen Akademie steht. Mitte Juli folgt ein neuer Internetauftritt.

Die Evangelische Akademie Frankfurt hat am Montag ihr neues Halbjahresprogramm vorgestellt. Der ebenfalls völlig neu gestaltete Internetauftritt werde Mitte Juli freigeschaltet, kündigte Direktor Thorsten Latzel an. Der Umbau und die Erweiterung des früheren Gebäudes der Stadtakademie am Frankfurter Römerberg beginne im April 2015, sagte Latzel. Die Arbeiten dauerten wahrscheinlich anderthalb Jahre. Während der Umbauzeit hat die Akademie Frankfurt ihren Sitz im Haus am Weißen Stein im Stadtteil Eschersheim.

Das Halbjahresprogramm mit seinen mehr als 40 Veranstaltungen stehe unter dem Schwerpunktthema „Öffentlich leben!“, erläuterte der Akademiedirektor. Dieses Thema beschreibe sowohl einen „ethischen Appell als auch ein mediales Schicksal“. Einerseits sei der Mensch ein öffentliches Wesen, das sich um das Gelingen eines Miteinanders bemühen müsse. Andererseits hätten sich durch die Massenmedien und insbesondere die Digitalisierung der Charakter von Öffentlichkeit und das Verhältnis von Intimität und Öffentlichkeit tiefgreifend verändert.

Zum Schwerpunkthema werden eine Reihe von Tagungen, Studientagen, Abendveranstaltungen oder Workshops an verschiedenen Orten im Rhein-Main-Gebiet angeboten. Den Auftakt macht am 5. und 6. September die Tagung „Was uns anzieht. Mode, Kleidung und die Welt dahinter“ im Martin-Niemöller-Haus in Schmitten im Taunus. Am 15. und 16. September folgt am gleichen Ort eine Tagung über Gewalt im Alter. Der Umgang mit Reichtum und Reichen steht im Zentrum eines Studientags am 1. Oktober im Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der hessen-nassauischen Kirche in Mainz.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top