Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aufruf

30Tage30 Gesichter – Die Vielfalt der EKHN zeigen

Peter Bongard/ FundusDie EKHN startet den neuen instagram Kanal mit einer Mitmachaktion

Die EKHN startet am 1. November einen Instagram Kanal und bezieht dabei Gemeinden, Einrichtungen und Menschen vor Ort von vorneherein aktiv mit ein. Mitmachen lohnt sich.

Die EKHN will am 1. November auf instagram durchstarten. Herzstück des neuen Kanals: Die Sichtbarmachung der Vielfalt in den Regionen und Lebensbereiche der Kirche. Zu diesem Zweck wird ein überregionaler Aufruf mit einer Mitmach-Aktion gestartet. Mit der Aktion möchte die ekhn.de Redaktion den Fokus auf den vielleicht wichtigsten Faktor in der Gesamtkirche legen: Die Menschen vor Ort. Egal ob in der Jugendarbeit, beim Gemeindefest, der Arbeit mit Senioren und Seniorinnen, im Gottesdienst – alles, was zu Kirche und ihrem Leben dazu gehört, ist gefragt. 

 

Aktive Teilnahme

 

Zum Start des Kanals wird die Möglichkeit eröffnet, dass Dekanate, Gemeinden, Einrichtungen und Kirchenmitglieder sich aktiv beteiligen können. Es wird um Einsendung eines Fotos aus dem Leben vor Ort gebeten, das entweder besonders schön, lustig, bewegend, bunt oder auch lokal kurios ist. Mitmachen lohnt sich, nicht nur weil das eingesendete Bild im neuen instagram Kanal erscheinen wird. Die erste, fünfte und zehnte Einsendung bekommt eine EKHN-Wurfscheibe spendiert.

 

So funktioniert’s:

 

1. Bild aussuchen.

2. Mit den abgebildeten Menschen sprechen. Einverständnis abholen: Datenschutzerklärung

3. Datenschutzschutzerklärung ausfüllen.

4. Bild (oder kleine Bilderserie) mit kurzer Bildunterschrift (erscheint unter dem Beitrag) an T.Kraaz@ev-medienhaus.de schicken. Gerne auch insta-Account angeben (sofern vorhanden).

5. Mit dem neuen Kanal viele bunte Eindrücke aus der EKHN entdecken.

6. Sich freuen, wenn das eigene Bild auf dem neuen insta-Kanal erscheint.

7. Mit etwas Glück Wurfscheibe abgreifen und mit der EKHN noch aktiver Freizeit gestalten.

 

Auf geht’s!

 

Jetzt heißt es, die Archive zu durchsuchen und sich auf die Suche nach einem Bild für den neuen Kanal begeben. Auch wenn die Aktion „30Tage30Gesichter“ heißt, darf auf einem Bild mehr als eine Person zu sehen sein. Einsendeschluss ist der 1. November.

Die Redaktion freut sich auf viele Einsendungen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top