Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

SEEBRÜCKE Seligenstadt

Kunstwerke erinnern an Flüchtlingsnot

Vor der Europawahl am 26. Mai baut die Initiative SEEBRÜCKE Seligenstadt an drei prominenten Stellen in Seligenstadt Kunstinstallationen auf, um auf die menschenverachtende Situation im und am Mittelmeer aufmerksam zu machen.

kf

"Ich. Du. Wir."

Ausstellung zeigt Comics über kulturelle Vielfalt

„Ich. Du. Wir.“ - so lautet der Titel einer Ausstellung mit Comics, die religiöse und kulturelle Vielfalt im Kreis Offenbach thematisieren.

tuffix

Dekanat legt Broschüre neu auf:

20 Seiten pralle Info über evangelische Kitas

In mittlerweile zweiter Auflage hat das Evangelische Dekanat Rodgau die Broschüre „Gemeinschaft erfahren. Glauben erleben. Die Welt entdecken.“ herausgegeben. Das 20-seitige Heft stellt Arbeit und Angebote der Evangelischen Kindertagesstätten in der Region vor.

20 Seiten pralle Infos über evangelische Kindertagesstättenarbeit in der Region bietet die zweite Auflage der Broschüre „Gemeinschaft erfahren. Glauben erleben. Die Welt entdecken", die das Evangelische Dekanat Rodgau nun herausgegeben hat. Dekan Carsten Tag stellte das Heft nun bei einem Treffen mit Kita-Leiterinnen aus der Region vor und brachte die ersten Exemplare unter die kleinen und großen Leute. kf

Betriebsbesichtigung in Rodgau

Infos über Verpackungen aus erster Hand

„Verpackung: schön, nötig, überflüssig“ - unter diesem Titel steht eine Reihe von Betriebsbesichtigungen, mit denen sich die Evangelische Kirche in diesem Jahr um das Thema Plastikmüll kümmert. Am Dienstag, 4. Juni steht ein Unternehmen in Rodgau auf dem Programm.

Unternehmen

Unterwegs auf der Lahn:

Dekanatsjugend bietet Kanutour an

Auf die Lahn zwischen Wetzlar und Weilburg führt in den Sommerferien von Mittwoch, 17., bis Samstag, 20. Juli, eine Kanutour der Evangelischen Jugend im Dekanat Rodgau.

rulosapire/photocase.de

Plätze frei:

Irland für Kurzentschlossene

Die grüne Insel Irland wird vom in den Sommerferien von 10. bis 16. Juli 2019 Ziel einer Studienreise der Jügesheimer Emmausgemeinde sein.

Foto: privat

Dekanats-Radtour nach Dietzenbach und Götzenhain

Ökumenisch und ökologisch on Tour

Nach der guten Resonanz auf die Radtouren der vergangenen Jahre zu religiösen Stätten und Orten ökologischen Handelns lädt das Evangelische Dekanat Rodgau erneut zu einer Fahrt durch die Region ein. In diesem Jahr geht die Tour am Samstag, 31. August, rund um und quer durch Dietzenbach und Götzenhain. Treffpunkt ist aber zunächst um 9:50 Uhr am S-Bahnhof Dietzenbach-Mitte an der S-Bahnlinie S2.

kf

Ab Januar

Kindermusical um Josef und seine Brüder

Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, die Lust haben, einmal in einem richtigen Musical mitzuspielen und mitzusingen, können diesen Traum ab Mitte Januar 2019 Wirklichkeit werden lassen.

privat

Spendenaktion für Kita-Gelände

„Mehr als nur ein Spielplatz“

Evangelisches Dekanat Rodgau sammelt Spenden: Naturnahes Gelände zum Bewegen, Forschen und Experimentieren für die Evangelische Kindertagesstätte Unterm Regenbogen Dietzenbach / 30.000 Euro Ziel

Nicht nur Lara, Lena, Nala und Henrik freuen sich mächtig auf ihr neues Kita-Außengelände hinter dem Haus der Evangelischen Kirche am Dietzenbacher Theodor-Heuss-Ring. Auch (v. l.) das Leitungsteam der Kita, Anna Wust, Jutta Grimm und Ute Dietrich-Hausen, Florian Hinkel für die Eltern und Dekan Carsten Tag für das Evangelische Dekanat Rodgau als Träger der Einrichtung hoffen, dass das geplante Außengelände auch finanziell möglichst bald gesichert ist. 30.000 Euro braucht die Kita noch, damit Insektenhotel, Forscherstation und Co. Wirklichkeit werden können. kf

Aktion Orgelbank

Qualifizierte Ausbildung an der Kirchenorgel

Kräftig um neue Orgelschüler werben zurzeit die beiden Kirchenmusiker des Evangelischen Dekanats Rodgau, Dorothea Baumann und Christian Müller. Mit ihrer „Aktion Orgelbank“ rühren sie ab sofort wieder die Trommel für eine qualifizierte Ausbildung an der Orgel.

Orgel der Evangelischen Christuskirche Dietzenbach Kai Fuchs

von Pfarrerin Kornelia Kachunga, Evangelische Kirchengemeinde Obertshausen

Weitere Artikel

27.04.2019 kf

Rödermärker Gemeinden bauen Kooperation aus

Die Evangelischen Kirchengemeinde Ober-Roden und die Evangelische Petrusgemeinde in Urberach rücken näher zusammen. Die bestehende erfolgreiche Kooperation auf haupt- und ehrenamtlicher Basis wird weiter gestärkt. Beide Kirchengemeinden haben in einer gemeinsamen Kirchenvorstandssitzung den Beschluss gefasst ab sofort einen Kooperationsraum zu bilden.

09.04.2019 kf

Ökumenisch und ökologisch on Tour

Nach der guten Resonanz auf die Radtouren der vergangenen Jahre zu religiösen Stätten und Orten ökologischen Handelns lädt das Evangelische Dekanat Rodgau erneut zu einer Fahrt durch die Region ein. In diesem Jahr geht die Tour am Samstag, 31. August, rund um und quer durch Dietzenbach und Götzenhain. Treffpunkt ist aber zunächst um 9:50 Uhr am S-Bahnhof Dietzenbach-Mitte an der S-Bahnlinie S2.

09.04.2019 kf

Kirchliche Berufe bei der Rodgauer Bildungsmesse vorgestellt

Erzieher, Gemeindepädagogin, vielleicht auch das Pfarramt? Oder lieber nach dem Abi erst mal Zeit zum Orientieren bei einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kirchengemeinde oder für einen Entwicklungsdienst im Ausland? Auch die evangelische Kirche und ihre Einrichtungen bieten viele Möglichkeiten, die eigene berufliche und private Zukunft zu gestalten. Zum zehnten Mal informierte sie zusammen mit über 120 weiteren Bildungs- und Ausbildungsanbietern bei der vom städtischen Forum „Rodgau bildet Zukunft“ veranstalteten Rodgauer Bildungsmesse über Arbeitsfelder und Perspektiven eines der größten Arbeitgeber deutschlandweit.

03.04.2019 kf

Fachtag für die "Perlen der Gemeindearbeit"

Zu einem gemeinsamen Tag mit dem Thema "Inhaltliche Trägerschaft in Evangelischen Kindertagesstätten gestalten" kamen Vertreterinnen und Vertreter Evangelischer Kindertagesstätten und Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Rodgau zusammen. Sie nutzten die Gelgenheit, Fragen rund um die Gestaltung von Arbeit und Angeboten mit mehr Tiefe zu besprechen.
Claudia Pisa (Mitte) ist im Pfarrdienst angekommen: Die Pröpstin für Starkenburg, Pfarrerin Karin Held (3. v. r.), ordinierte die 30-jährige Theologin am vergangenen Sonntag in der Evangelischen Christus-Gemeinde Dietzenbach. Mit Fürbitten und Segenswünschen beteiligten sich (v. l.) der Egelsbacher Lehrpfarrer aus Claudia Pisas Vikariatszeit, Martin Diehl, Pfarrer Christof Achenbach aus Bensheim, der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, Pfarrerin Lisa Heckmann (Hattersheim) sowie die Kirchenvorsteherin und Vertreterin des Dekanatssynodalvorstands Ute Zanger.

11.03.2019 kf

Claudia Pisa hat ihren Glauben zum „schönsten Beruf in der Stadt“ gemacht

DIETZENBACH ∙ Die Evangelische Christus-Gemeinde Dietzenbach hat eine neue Pfarrerin: Claudia Pisa heißt die künftige Kollegin von Pfarrerin Andrea Schwarze und Pfarrer Uwe Handschuch in der Kreisstadt. Die Pröpstin für Starkenburg, Karin Held, ordinierte die 30-Jährige, die ihren Dienst zum Jahresbeginn angetreten hatte, am vergangenen Sonntag in der altehrwürdigen Christuskirche. In den kommenden vier Jahren wird Claudia Pisa als „Pfarrerin im Probedienst“ ihren ersten Dienstauftrag im Pfarramt gestalten und ausfüllen.

26.02.2019 kf

Evangelisches Dekanat Rodgau und seine Kirchengemeinden verabschieden „Springerpfarrer“ Ralf Feilen

Zusammen mit dem Evangelischen Dekanat Rodgau und der Evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Roden als Gastgeberin verabschiedeten am vergangenen Sonntag Kirchenvorstände weiterer Gemeinden des Kirchenkreises den scheidenden „Springerpfarrer“ Ralf Feilen. Als Vertreter bei Vakanzen sowie mit seinen zahlreichen geistlichen Angeboten hatte Pfarrer Feilen in fast vier Jahren neue Akzente rund um den Rodgau gesetzt.
Einstimmig beschloss die Synode des Evangelischen Dekanats Rodgau den Haushalt 2019 des Kirchenkreises. Zudem erteilte sie dem Dekanatssynodalvorstand und der Regionalverwaltung Entlastung für die Jahresrechnung 2017.

26.02.2019 kf

Weitere Themen der Rodgauer Dekanatssynode

Nach den Beratungen über den Pfarrsollstellenplan der Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau für die Jahre 2020 bis 2024 hatten die Rodgauer Synodalen noch einige weitere Punkte auf der Tagesordnung: den Bericht von Dekan Carsten Tag sowie Beschlüsse zum Dekanatshaushalt.
Applaus zum Abschied: Nach drei Jahren Dienst in Steinheim verlässt Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim (2. v. l.) die örtliche evangelische Kirchengemeinde. Dank für den gemeinsamen und Gottes Segen für den weiteren Weg sprachen der Theologin (v. l.) die stellvertretende Voristzende des Kirchenvorstands, Anke Menzel, Dekan Carsten Tag (Evangelisches Dekanat Rodgau) sowie Pfarrerin Heike Zick-Kuchinke und Susanne Fehres, ebenfalls vom Kirchenvorstand, zu.

12.02.2019 kf

Steinheim verabschiedet Pfrn. Dorothea Best-Trusheim

Ein Novum in der evangelischen Kirchenlandschaft ist mit der Verabschiedung von Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim aus der Evangelischen Kirchengemeinde Steinheim am vergangenen Sonntag herzlich zu Ende gegangen: Drei Jahre lang war sie die erste und bis dato einzige Pfarrerin zumindest in Hessen, die nicht nur in zwei Kirchengemeinden oder Dekanaten arbeitete, sondern auch gleichzeitig in zwei evangelischen Landeskirchen: mit je halber Stelle in der Hanauer Stadtkirchengemeinde, die zur Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gehört, und eben in Steinheim im Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Im vergangenen Jahr hat sie sich für eine Mainseite und eine volle Pfarrstelle in Großauheim entschieden. Nun galt es, in einem festlichen Gottesdienst und beim anschließenden Empfang im Familien- und Generationenzentrum einander Adieu zu sagen.
Angekommen im Pfarramt ist mit ihrer Ordination am vergangenen Sonntag Ann-Sophie Huppers (vorne). Pröpstin Karin Held ( 4.v.l.) führte die 31-Jährige feierlich in ihr neues Amt sowie in den Gemeindedienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Klein-Auheim ein. Dabei assistierten (v. l.) Birgit Schönfeld und Marius Völlinger vom Kirchenvorstand mit Pfarrerin Anna Imhof sowie (v. r.) Dekanatspräses Bernhard Rücker und Dekan Carsten Tag vom Evangelischen Dekanat Rodgau mit Pfarrer Norbert Feick aus Neckarsteinach.

28.01.2019 kf

„Gemeinsam neue Geschichten von Gott erzählen“

Mit einem festlichen Gottesdienst und einem anschließenden Empfang begrüßte die Evangelische Kirchengemeinde Klein-Auheim am gestrigen Sonntag ihre neue Pfarrerin Ann-Sophie Huppers. Pröpstin Karin Held ordinierte die 31 Jahre alte Theologin zur evangelischen Pfarrerin.

17.01.2019 kf

Kindermusical um Josef und seine Brüder

Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, die Lust haben, einmal in einem richtigen Musical mitzuspielen und mitzusingen, können diesen Traum ab Mitte Januar 2019 Wirklichkeit werden lassen.

OFT GESUCHT

DIE TAGESLOSUNG

Losung und Lehrtext für Samstag, 25. Mai 2019
Singet fröhlich Gott, der unsre Stärke ist! Psalm 81,2
/Paulus schreibt:/ Ich will beten mit dem Geist und will auch beten mit dem Verstand; ich will Psalmen singen mit dem Geist und will auch Psalmen singen mit dem Verstand. 1. Korinther 14,15
    to top